INNOVUM 212, Nürnberg

Bauherr: UBS Real Estate
Kapitalanlagegesellschaft mbH
Architekt: Fthenakis Ropee
Architektenkooperative
BGF oi: ca. 11.430 m²
BGF ui: ca. 0 m²
Fertigstellung: 1. Quartal 2013
Leistungsbild: Projektsteuerung PS 1 bis 5
Mietermanagement
Transaktionsmanagement
Technische Unterstützung
Asset Management
Bei dem Bauvorhaben „INNOVUM 212“ handelt es sich um die Revitalisierung eines Bestandsgebäudes des ehemaligen Triumph-Adler- Werkes an der Fürther Straße 212 in Nürnberg.

Die Modernisierung hat eine kleinteilige Nutzung von Einzelbüros über Kombibüros bis zu Großraumbüros ermöglicht. Die Technische Gebäudeausrüstung wurde komplett erneuert und eine Lüftung mit Spitzenlastkühlung eingebaut.
Ein architektonischer Schwerpunkt wurde im Umgang mit der unterschiedlich strukturierten Fassade gesetzt. In diesem Zuge wurde die Fassade energetisch verbessert. Des Weiteren wurden zwei neue Treppenhauskerne errichtet, die von der Fürther Straße erschlossen wurden.

Das „INNOVUM 212“ wurde mit dem Zertifikat in Silber nach DGNB in der Kategorie Modernisierung Büro- und Verwaltungsgebäude ausgezeichnet.

Quelle Bildmaterial: UBS Real Estate Kapitalgesellschaft mbH/ Textmaterial: Ranner Projektmanagement GmbH