KONTORHAUS, München

Bauherr: Kontorhaus Arnulfpark
GmbH & Co. KG – eine Projektgesellschaft der CA Immo Deutschland GmbH und E&G Bridge Fonds GmbH & Co. KG
Architekt: Lederer + Ragnarsdóttir + Oei Architekten
BGF oi: ca. 25.800 m²
BGF ui: ca. 13.700 m²
Fertigstellung: 4. Quartal 2016
Leistungsbild: Projektsteuerung PS 1 bis 5
Mietermanagement
Die CA Immo Deutschland GmbH und E&G Bridge Equity Fonds GmbH & Co. KG entwickeln in einem Joint Venture das Bauvorhaben Kontorhaus im Arnulfpark in München.

Im Süden des von CA Immo entwickelten Quartiers Arnulfparks® befindet sich ein in jeder Hinsicht bemerkenswertes Bürogebäude: Das Kontorhaus. Nach außen stellt das Kontorhaus mit seiner markanten Ziegelfassade eine Reminiszenz an das Zeitalter des industriellen Aufbruchs dar, im Inneren überzeugt es mit erstklassigen und hochfunktionellen Büros.

Der Neubau des Büro- und Verwaltungsgebäudes umfasst rund 25.000 m² oberirdische BGF, verteilt auf ein Hochhaus mit 12 Geschossen, 3 Zinnen mit je 7 Geschossen und einem Flachbau mit 3 Geschossen als Verbindung sowie 3 Untergeschosse (davon 2 Geschosse Tiefgarage).

Das Projekt Kontorhaus wird als Green Building nach DGNB und LEED zertifiziert.

Hauptmieter im Kontorhaus ist Google, dessen innovative Bürokonzepte Trends setzen und damit bestens zum Kontorhaus passen.

Quelle Bildmaterial: Ranner Projektmanagement GmbH/ Textmaterial: CA Immo