NOVE, München

Bauherr: Horus Development GmbH
eine Projektgesellschaft der SALVIS Consulting AG und
Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG
Architekt: Antonio Citterio Patricia Viel
and Partners Architecture
BGF oi: ca. 27.500 m²
BGF ui: ca. 18.500 m²
Fertigstellung: 2. Quartal 2017
Leistungsbild: GMP-GU-Verfahren LPH 6 und 7
Terminplanung
Planungskoordination
Qualitätssicherung LPH 6 bis 8
Auf dem letzten noch freien Grundstück im Münchner Arnulfpark errichtete die Art-Invest Real Estate im Joint Venture mit der SALVIS Consulting das Bürogebäude NOVE. Der Planer für das Projekt ist das Büro Antonio Citterio Patricia Viel and Partners, Mailand, das bei einem Design Contest mit sieben geladenen Teilnehmern den ersten Preis erzielte. Auf 7.300 m² Baugrund an der Luise-Ullrich-Straße, Ecke Lilli-Palmer-Straße entstanden rund 27.500 m² oberirdische BGF. Sie verteilen sich auf sechs Regelgeschosse sowie ein 23 m hohes Atrium und einen Hochhaustrakt mit neun Stockwerken an der Luise-Ullrich-Straße.

Städtebaulich orientiert sich NOVE am italienischen Palazzo. Im Zentrum laden zwei Innenhöfe Mieter und deren Gäste dazu ein, im geschützten Freiraum Pause zu machen. Vier gleichwertige Eingänge ermöglichen Haus in Haus Lösungen. Damit richtet sich der Neubau sowohl an Großmieter, die mehrere 1.000 m² Büroflächen benötigen, als auch an kleinere Nutzer. Insgesamt bietet das Ensemble Raum für mehr als 1.300 Arbeitsplätze. Namenhafte Firmen wie Hays, Ernst & Young, Salvis Consulting AG wie auch Disney konnten als Mieter gewonnen werden. Zwischenzeitlich wurde das NOVE an BNP Paribas Real Estate Investment Germany verkauft.

Quelle Bildmaterial: Citterio-Viel & Partners/ Textmaterial: Ranner Projektmanagement GmbH