VOLTAIR, Berlin

Bauherr: VOLT Berlin GmbH & Co. KG
vertreten durch
ABG FG Volt Berlin
Verwaltungs GmbH
Architekt: J. MAYER H. GmbH
BGF oi: ca. 31.100 m²
BGF ui: ca. 3.200 m²
Fertigstellung: 2. Quartal 2021
Leistungsbild: Projektsteuerung bis Tektur/ Baugenehmigung
Ausführungsvorbereitung
Ausführung (Objektüberwachung (Bauüberwachung) für Hochbau)

Auf der ca. 6.600 m² großen Liegenschaft an der Voltairestraße in Berlin, in der Nähe des Alexanderplatzes, realisiert die Volt Berlin GmbH & Co. KG eine Büro- und Gewerbeimmobilie.

Das 8-geschossige Bürogebäude schafft neue Arbeitswelten in besonderer Architektur. Die Büroflächen werden als eine Ansammlung von Clustern begriffen. Die verschiedenen Nutzer werden als einzelne Volumina an der Fassade ablesbar.
Die geplante Nutzung sieht im EG Gastronomie, Einzelhandel und Aufenthaltsbereiche im begrünten Innenhof vor.
Ab dem 1. OG beginnen die Büroflächen. In den Geschossen zwei bis vier entstehen zusätzlich „Urban Floors“, welche als offene großflächige Nutzungen mit begrünten Terrassen und Balkonen angedacht sind.

Quelle Bildmaterial: J. Mayer H. GmbH/ Textmaterial: Ranner Projektmanagement GmbH