ASTYX CAMPUS GEWERBE, Ottobrunn

Bauherr: Astyx Immobilien
Grundstücks GmbH & Co. KG
Architekt: Brückner Architekten GmbH
BGF BA1 oi: ca. 5.800 m²
BGF BA2 oi: ca. 6.200 m²
BGF ui: ca. 3.500 m²
Fertigstellung: BA 1: 4. Quartal 2019
BA 2: 4. Quartal 2020
Leistungsbild: Projektsteuerung PS 1 bis 5
GMP-GU-Verfahren LPH 6 und 7
Qualitätssicherung LPH 8

In einem städtebaulichen Vertrag wurde für die Grundstücke im Eigentum der Astyx Campus Immobilien Grundstücks GmbH & Co. KG (vorhabenbezogener B-Plan) eine Campusidee zwischen Initiator und Gemeinde vereinbart: Das nördliche Areal dient der Wohnnutzung, südlich entstehen Gewerbeflächen.

Der vorliegende Entwurf wurde mit Leistungsbeginn von RPM wirtschaftlich optimiert. Für das Südareal BA1 (Ost, Gewerbeflächen) wurden die Nutzeranforderungen des Technologieunternehmens Astyx GmbH als Büro- und Produktionsflächen definiert.

In einem GMP-GU-Vergabeverfahren konnte die Gustav Epple Bauunternehmung GmbH als Generalübernehmer eingebunden werden und deren technisches Know-How zur Umsetzung und Planung gesichert werden. Baubegleitend wurden die Planungsleistungen der LPH 3 bis 5 eingesteuert. Die Fertigstellung erfolgte im Budget. Das Gebäude wurde termingerecht an den Endinvestor übergeben.

Im Mai 2019 wurde mit den Rohbauarbeiten des BA2 (Gewerbeflächen zur Multi-Tenant-Vermietung) begonnen. Der BA2 wurde während der Bauausführung als Forward-Deal an den Endinvestor von BA1 veräußert.

Quelle Bild-/ Textmaterial: Ranner Projektmanagement GmbH